Coronavirus

Da sich die Lage in der Schweiz mit dem Coronavirus sich langsam wieder beruhigt, dürfen wir ab dem 1. Februar 2021 wieder Aktivitäten durchführen 🙂 .

Folgende Punkte müssen jedoch von den Eltern und Teilnehmenden vor den Aktivitäten beachtet werden:

  • Bei Krankheitssymptomen keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten, stattdessen Selbstisolation in Absprache mit dem Kinder-/Hausarzt (1a)
  • Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet sind, wird von einer Teilnahme an Pfadiaktivitäten abgeraten (1b)
  • Der Entscheid zur Teilnahme an Aktivitäten erfolgt durch die Eltern (1b)
  • An- und Abreise der Teilnehmenden zum Aktivitätsort erfolgen wenn möglich individuell per Fahrrad oder zu Fuss, auf Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist nach Möglichkeit verzichten (2a)
  • Distanzregeln zu anderen Eltern und Leitenden beim Bringen und Abholen der Teilnehmenden durch Eltern einhalten (2a)

Wir als Leitungsteam müssen zusätzlich noch diverse andere Punkte beachten, unter anderem müssen wir eine Präsenzliste führen.

Deswegen bitten wir euch, immer im Teamplanbuch einzutragen, ob ihr kommt oder nicht. Vielen Dank.

 

Bleibt weiterhin gesund und bis bald 😉

 

Allzeit Bereit
Eure Leiter